/********************NEU*Fenster nach Laden*******************/ /*********************NEU*************************/ /************Slide Out oder Button an der Seite ****/
Stillgelegte Strecken mit EEP wiederbelebt !
Menü

Lübeck-Büchener Eisenbahn - Modul03 (LBE 03)

Die Lübeck-Büchener-Eisenbahn war mit 160,87 Streckenkilometern die größte deutsche Privatbahn. Der Betrieb fand auf Gebieten von Preußen, der Freien und Hansestädte Lübeck und Hamburg und teils in Oldenburg (Fürstentum Lübeck) statt. Sitz der Gesellschaft war in der Freien und Hansestadt Lübeck. Weitere Einzelheiten ergeben sich der Beschreibung LBE 01.

Modul 03 mit dem roten Bereich schließt die Nebenstrecke nach Niendorf (Ostsee) an die Hauptstrecke an - so wie das auch damals bei der LBE als letztes Teilstück geschah. Mit Erscheinen von Modul 03 - voraussichtlich im 1. Quartal 2018 - besteht die Gesamtanlage in L-Form, der durchgehende Zugbetrieb bis Niendorf (Ostsee) ist dann möglich.